Rückenschmerzen?  

Dann bist du hier richtig 

Lymphdrainage 

▪ besonders hilfreich nach Operationen 
▪ zur Entwässerung, Entschlackung bei Schwellungen und     Wassereinlagerungen
▪ bei Lymphödemen
▪ zur Nachbehandlung von Verletzungen und Operationen

Angebot

Massage Daueraktion 6+1 gratis

M A S S A G E N

Heilmassage 

Created with Sketch.

Manuelle Heilmassage: Anwendung & Wirkung

Bei einer Heilmassage kommen verschiedenste Grifftechniken, wie z.B.: Streichen, Kneten oder Walken zum Einsatz. Je nach Zielsetzung und individueller Abstimmung der Massage-Therapie kann hier perfekt auf die körperliche Befindlichkeit des Patienten eingegangen werden. Durch Erfahrungswerte des Therapeuten und Sensibilisierung des Gegenübers kann eine persönliche Behandlung garantiert werden.

Die möglichen Wirkungen einer manuellen Heilmassage sind grob gefächert:

  • Verspannungen und Blockaden im Stützapparat werden reduziert
  • Durchblutungsförderung und somit Anregung des Abtransport von angelagerten Schlackenstoffen aus dem Gewebe
  • Stimulierung der Reflexzonen und somit selbstheilenden Möglichkeiten des Körpers
  • Verklebungen zwischen Gewebe und Gelenkskapseln werden gelöst
  • Sanfte Mobilisation der Weichteilstrukturen
  • Stressbewältigung und Regulierung des vegetativen Zustandes (= ich komme zur Ruhe und fühle mich aktiv und wohl)

Weiters kann eine Heilmassage zur Senkung der Stresshormone im Blut beitragen und fördert durch spezielle Griffe am Brustkorb auch die Tiefenatmung


  • Vorbeugung und Behandlung von Muskelverspannungen
  • Linderung von rheumatischen Beschwerden
  • Schmerzlinderung bei Arthrose
  • Entspannung von Bindegewebe und Haut
  • Ablagerungen im Stoffwechsel
  • Spannungskopfschmerzen
  • Migräne
  • Schmerzlinderung bei Verdauungsbeschwerden
  • Psychische Belastung wie z.B. Depressionen
  • Massagen bei Schwindel & deren Ursachen

Aber auch bei gesunden Personen kann die klassische Heilmassage ihrem Namen gerecht werden und zur allgemeinen Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden beitragen. 

 



Klassische Massage 

Created with Sketch.

Die klassische Massage dient der Entspannung, Lockerung und Dehnung des Muskelgewebes, kann aber auch schlaffe Muskeln kräftigen. Sie wirkt wie eine passive Bewegungstherapie. Gleichzeitig wird die Durchblutung des Gewebes und der Haut stimuliert, was sich positiv auf Kreislauf und Wohlbefinden auswirkt. 


Wirkung
:

  • schmerzlindernd
  • regenerationsfördernd
  • prophylaktisch


Anwendung:

  • bei Hartspann und Gelosen
  • zur Straffung des Muskelgewebes
  • zur Entschlackung des Organismus
  • bei Beschwerden des Bewegungsapparates
  • bei Schmerzen im Schulter-, Nacken- und
  • Rückenbereich
  • zur Nachbehandlung verschiedener
  • Krankheitsbilder
  • zur Regeneration von Körper, Seele und Geist

Manuelle Lymphdrainage 

Created with Sketch.

Die überaus angenehme und entspannende Wirkung der Lymphdrainage beruht auf einer Weiterleitung der Gewebsflüssigkeit über die Lymphgefäße. Diese sanfte Grifftechnik fördert den Abfluss der Lymphflüssigkeit und die Filterwirkung der Lymphknoten.


Wirkung:

  • schmerzlindernd
  • regenerationsfördernd
  • prophylaktisch
  • entkrampfend und
  • beruhigend

Anwendung:

  • zur Entwässerung, Entstauung und Ent-

        schlackung bei Stauungen, Schwellungen 
        und Wasseransammlungen

  • im Gewebe bei Lymphödemen 

        und postoperativen Ödemen

  • zur Nachbehandlung von Verletzungen und Operationen

Fußreflexzonenmassage 

Created with Sketch.

Die Reflexzonen an den Füßen stellen den gesamten Körper mit all seinen Organen und Körperteilen dar – vergleichbar mit einer Landkarte. Dadurch steht dem Masseur ein Instrument zur Verfügung, mit dem er nicht nur Störungen und Schwachstellen im Körper erkennen kann, sondern diese durch eine gezielte Reflexzonenmassage beheben bzw. positiv beeinflussen kann.


Wirkung:

  • Energetisierung des Organismus
  • funktionsausgleichend
  • anregend oder beruhigend
  • zur Behebung von Blockaden

Anwendung:

  • bei akuten und chronischen Schmerzen
  • bei Störungen des Bewegungsapparates
  • bei funktionellen und organischen Störungen
  • bei Beschwerden des Bewegungsapparates
  • für besseren Abbau von Gift- und Schlackenstoffen
  • zur Früherkennung von Störfeldern und Schwachstellen
  • zur Unterstützung der Rekonvaleszenz

        und Regeneration 

Segmentmassage

Created with Sketch.

Die gesamte Zone, die durch einen Rückenmarksnerv (Spinalnerv) versorgt wird, nennt man Segment. Dabei wird nicht nur ein bestimmtes Hautareal durch den Spinalnerv versorgt, sondern parallel dazu auch ganze innere Gefüge wie beispielsweise vereinzelte Skelettmuskeln, Gefäßabschnitte, Organe usw.

Die Segmentmassage dient dazu, die inneren Organe durch das äußere Einwirken zu beeinflussen. So ruft die Segmentmassage zum Beispiel eine bessere Durchblutung hervor. Die Anwendung der Segmentmassage findet durch verschiedene Massage- und Streichgriffe statt. Doch die Segmentmassage kann nur dann helfen, wenn Körperregionen betroffen sind, dessen Hautnervenbezirke mit dem Rückenmark zusammen hängen. Damit versucht die Segmentmassage also, Störfelder, welche durch die Segmente verursacht werden, zu beseitigen.

Je nachdem, wo sich der Schmerz befindet, kann mit der Segmentmassage gezielt vorgegangen werden. Der Effekt des massierten Gewebes auf die einzelnen Rückenmarkssegmente behebt Störungen im körpereigenen Gefüge und hilft dem Organismus, sich selbst zu regulieren.

 Besonders zu erwähnen ist, dass die Segmentmassage eine wissenschaftlich anerkannte Reflexzonenmassage ist.

Akupunktmassage 

Created with Sketch.

Die Akupunktmassage nach Penzel beruht auf der traditionellen chinesischen Energie- und Akupunkturlehre. Durch sie wird der Energiefluss innerhalb des Meridiansystems angeregt und nachhaltig ins Gleichgewicht gebracht.

Energieleere Körperregionen erhalten wieder Energie, während diese den Stellen mit Energiefülle oder –stau entzogen wird. So wird ein Spannungsausgleich erzielt.


Wirkung:

  • Regulierung des Energiehaushaltes
  • Lösungen energetischer Störfelder
  • Lösung von Gelenks- und Wirbelblockaden
  • Unterstützend bei anderen Behandlungen

Anwendung:

  • bei akuten Schmerzen
  • bei Kopfschmerzen und Migräne
  • bei Blockaden von Wirbeln, Becken und Gelenken
  • bei Erkrankung des Bewegungsapparates
  • zur Entstörung von Narben
  • zur Behandlung von Herden
  • bei Phantomschmerzen 

Manipulativmassage nach Dr.Terrier

Created with Sketch.

Die Manipulativmassage ist eine spezielle Art der Heilmassage für die Wirbelsäule und alle Gelenke. Dabei werden in Gelenksnähe gezielt Strukturen mit einer Kombination von Bewegung und Massage behandelt.

Durch diese Therapieform  werden

  • die Weichteile örtlich besser durchblutet,
  • die Gelenksbeweglichkeit verbessert und
  • Schmerzen rasch gelindert.

 

Besonders bewährt sich die Manipulativmassage bei:

  • Funktionsstörungen von Gelenken und der Wirbelsäule
  • bei muskulären  Verspannungen und Verkürzungen
  • nach Operationen oder Verletzungen, die mit Bewegungseinschränkungen einher gehen
  • in der Sportmedizin und Rehabilitation

Kräuterstempelmassage

Created with Sketch.

Die Kräuterstempelmassage ist eine Wellnessmassage mithilfe von Kräuterstempeln. Das sind mit pflanzlichen Extrakten, Früchten und / oder Gewürzen gefüllte Stoffbeutel. Vor der Kräuterstempelmassage werden die Stempel in heißem Kräuteröl oder in Wasserdampf erhitzt. Die Kräuterstempel werden sowohl über den Körper geführt als auch zur Auflage verwendet. Die Massage erfolgt in unterschiedlichen Bewegungen und Intensitäten – je nach Körperzone und Bedarf angepasst.

Das Ziel der Kräuterstempelmassage ist vor allem die vollkommene Entspannung der zu behandelnden Person. Dieses Ziel wird durch wohltuende Wärme, gekonnte Massagegriffe und die Wirkung bzw. Düfte der Kräuter sowie ätherischen Öle erreicht.

Über mich:

Ich bin staatlich geprüfter Heilmasseur, gewerblicher Masseur & medizinischer Masseur.